Schnelle Lieferung: 1-3 Werktage Kostenloser Versand ab 45€ Top Support: info@fitono-dog.de

Die Top Futter Rezepte für Hunde Leckerlies mit CBD zum Selbermachen für zu Hause

CBD gilt seit einigen Jahren als Geheimtipp gegen etliche Arten von körperlichen und seelischen Ungleichgewichtszuständen. Das Kürzel CBD steht hierbei für Cannabidiol, ein Cannabinoid aus dem weiblichen Hanf (Cannabis). Diesem werden entkrampfende, entzündungshemmende und angstlösende Fähigkeiten nachgesagt.

Wir haben im Folgenden die besten Rezepte für leckere Hundesnacks mit CBD zusammengestellt:

CBD Käsetaler

Zutaten:

750 ml Weizenvollkornmehl

1 TL Knoblauchpulver

100 ml Pflanzenöl

250 ml geriebener Käse

1 Ei

250 ml fettarme Milch (0,3 %)

1 Tropfen (bei kleinen Hunden 1/2 Tropfen) natürliches CBD-Öl

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Teig kneten und in Plätzchen formen. Diese im vorgeheizten Ofen bei 200° C ca. 20 Minuten backen.


CBD-Käsebomben

Zutaten: 

100 g geriebener Käse

150 g Butter

200 g Mehl

1 Tropfen (bei kleinen Hunden 1/2 Tropfen) natürliches CBD-Öl

1/2 TL Salz

2 Eiweiß

Sesam nach Wunsch

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander verkneten und daraus Plätzchen ausstechen. Mit Eiweiß einstreichen und mit Sesam betreuen. Bei 200°C ca. 20 min. backen.


CBD-Fleischkekse

Zutaten:

500 g mageres Rinderhackfleisch

2 Eier

750 g Weizenmehl

250 g Haferflocken

200 ml Wasser

1 Tropfen (bei kleinen Hunden 1/2 Tropfen) natürliches CBD-Öl

Zubereitung:

Fleisch und Eier vermengen und mit Mehl, CBD-Öl und Haferflocken verkneten. Wasser nach und nach hinzufügen, bis ein homogener Teig entsteht. Kekse formen und bei 180° C ca. eine Stunde backen.


CBD-Getreidetraum

Zutaten:

3 Tasse Weizen- oder Roggenmehl

3 Tasse Haferflocken

½ Tasse Weizenkeime

6 Esslöffel Margarine

¼ Tasse Rübenzucker (Melasse)

1 Tasse Milchpulver

1 Tasse Wasser

1 Tropfen (bei kleinen Hunden 1/2 Tropfen) natürliches CBD-Öl

Zubereitung:

Alle Zutaten gut miteinander verrühren. 30 min. ruhen lassen. Bällchen mit einem Löffel formen und flachdrücken, anschließend auf ein leicht gefettetes Backblech legen. Bei 180°C für eine Stunde backen.


CBD-Vollkorn-Hundekekse

Zutaten:

1 EL Margarine

1 EL Vollkornmehl

2 Eier

Vollkornhaferflocken

1 Tropfen (bei kleinen Hunden 1/2 Tropfen) natürliches CBD-Öl

2 EL kleingehackte Petersilie oder Löwenzahnblätter

Zubereitung:

Margarine, Mehl und Eier mit Öl, Kräutern und Haferflocken mischen, bis ein breiiger Teig entsteht. Mit einem Löffel kleine Häufchen auf Backpapier geben und flachdrücken. Bei 180 °C auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen.


CBD-Leberkekse

Zutaten:

400 g Leber

200 g Mehl

200 g Haferflocken

2 Eier

2 Knoblauchzehen

1 Tropfen (bei kleinen Hunden 1/2 Tropfen) natürliches CBD-Öl

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem homogenen Teig mischen. Daraus Kekse formen und ca. 20 min bei 200° C backen.


CBD-Kartoffel-Speck-Leckerlis

Zutaten:

150 g Kartoffeln

100 g Haferkleie

1 gehäufter TL Bierhefe

50 g sehr magerer Speck

50 g Mehl

1 Tropfen (bei kleinen Hunden 1/2 Tropfen) natürliches CBD-Öl

Zubereitung:

Die Kartoffeln kochen und anschließend zerstampfen. Den Speck in feine Würfel schneiden. Speck, Haferkleie, Bierhefe, CBD-Öl und Mehl zu den gestampften Kartoffeln geben und alles zu einem Teig verkneten. Den Teig ausrollen und daraus Kekse ausstechen. Diese bei 170° C ca. 30 Minuten backen.


CBD-Bananen-Kekse

Zutaten:

100 g Vollkornmehl

250 g Weizengries

1 Ei

100 g Banane

2 EL Sonnenblumenöl

2 EL Wasser

1/2 EL Fruchtzucker

1 Tropfen (bei kleinen Hunden 1/2 Tropfen) natürliches CBD-Öl

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken, alle weiteren Zutaten hinzugeben und zu einem festen Teig verkneten. Auf einer mit Weizengries bestreuten Fläche den Teig ausrollen und daraus Kekse ausstechen. Bei 160° C ca. 30 Minuten goldgelb backen.